Wortwechsel

//Wortwechsel

Wandtattoos – Sprüche fürs Büro

Wandtattoos – schlaue Sprüche fürs Büro

Das Spielen und Arbeiten mit Worten ist unsere Leidenschaft (https://www.u-schaecher.de/unser-profil/). Deshalb gefallen uns natürlich auch schlaue Sprüche bekannter Persönlichkeiten.

Ein ausgesuchtes Zitat an der Wand motiviert bei der Arbeit, ist ein optischer Akzent, bringt Farbe ins Spiel, sorgt für Wohlfühlatmosphäre und zaubert ein Lächeln aufs Gesicht. Man kann die Wandsprüche als Inspiration im Büro einsetzen oder auch in Praxisräumen, Wartezimmern.

Auch einzelne Worte wie “Ideen, Inspiration, Begeisterung, Erfolg, Ambitionen, Visionen, Ziele …” kann man zu einem Wortbild zusammenstellen und als Motivationsspruch am Arbeitsplatz an die Wand oder Tür kleben – vorausgesetzt, die Chefin/der Chef ist damit einverstanden ;-). Auch persönliche Wandtattoos mit Vornamen gibt es inzwischen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wie wäre es zum Beispiel mit dieser Variante?

Wandtattoos Büro

 

[…]

Von |Juli 20th, 2020|Blog, Specials, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Wandtattoos – Sprüche fürs Büro

Postkartenurlaubsgrüße noch zeitgemäß?

Postkartengrüße eine Frage des Alters?

Postkartengrüße

Postkarte by U. Schächer

Aktuell ist Ferienzeit in einigen Bundesländern.
Interessant fand ich das Ergebnis einer Bitcom- und Forsa-Umfrage, wonach tatsächlich noch 55 %, also fast jeder Zweite der Reisenden, noch Postkarten aus dem Urlaub schreiben – und das trotz Smartphone/Messengers, facebook & Co. Wer greift noch zu den analogen Grüßen? Laut o. g. Umfrage lag der Anteil der Befragten ab 65 Jahren bei 78 %, der bei den 16- bis 29-Jährigen nur noch bei 36 %. Also eindeutig eine Frage des Alters. Warum? […]

Von |Juli 13th, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Postkartenurlaubsgrüße noch zeitgemäß?

Arztbrief nach Diktat

Medizinische Schreibarbeiten nach Diktat – nur Stöpsel im Ohr, Finger auf der Tastatur und Füße auf dem Pedal – oder ist doch mehr Know-how gefragt?

Arztbrief nach DiktatDer Arztbrief – ob in Klinik oder (Facharzt-)Praxis – ist ein wichtiges Kommunikationsmittel. Zum einen dient er als Dokumentationselement, zum anderen als belangvolles Medium für die Übermittlung von Zusammenhängen und detaillierten Informationen an die Weiterbehandler der Patienten.

Bemerkenswert ist, dass der Arztbericht oft Defizite aufweist. Er lässt des Öfteren die nötige Struktur und Nachvollziehbarkeit, verständliche Diagnosen oder Hinweise zu Behandlungsmaßnahmen vermissen. Der Arztbrief beinhaltet unnötige Fachtermini oder Abkürzungen bzw. komplizierte Satzgebilde. Zeitdruck ist hierfür häufig die Ursache (Beispiele aus dem Bereich “medizinisches Kauderwelsch für Fortgeschrittene” sind weiter unten zu lesen). […]

Von |Mai 14th, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Arztbrief nach Diktat

Botschaft auf den Punkt gebracht

Relevante Botschaft auf den Punkt gebracht.

Professionelle Unternehmenskommunikation = Aufmerksamkeit und Interesse wecken, zum Kauf anregen und darüber hinaus eine relevante Botschaft auf den Punkt bringen.

Professional corporate communication = besides attracting attention, triggering interest and stimulating purchase, it has to sum up a relevant message in a nutshell.

Viele Unternehmenszweige drängt es aktuell ins Web. Da werden Texte gerne unter die Lupe genommen. Die schriftliche Kommunikation ist ein guter Weg, um mit den Kunden in Verbindung zu bleiben, sie zu informieren, zu überzeugen und das Produkt/die Dienstleistung anzubieten.

Kunden, die Ihre Botschaft verstehen, werden auch Käufer!

Wie ist das eigentlich mit den Botschaften? Sie sollen klar sein, verständlich, ankommen … und verkaufen. Aber was ist, wenn Ihr Text eine solche Botschaft nicht überbringt, den Leser nicht fesselt und keine Reaktion auslöst? Ganz einfach: Der Kunde kauft Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht. Mit anderen Worten: Text ist einer der am meisten unterschätzten Wettbewerbsfaktoren und das A und O, um Ihre Kommunikationsziele zu erreichen.

Gute Werbe-/Mailingtexte brauchen klare Worte und klare Gedanken.  Deshalb ist es wichtig, ein Textkonzept zu entwickeln. Hilfreich ist die Beantwortung die 4 W-Fragen: […]

Von |Mai 1st, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Botschaft auf den Punkt gebracht

Recht des Patienten auf seine Krankenakte

Das Recht des Patienten auf seine Krankenakte – so sieht es aus:

In unserem medizinschen Schreibbüro tippen, gestalten, redigieren wir täglich eine große Zahl von Arztbriefen http://www.u-schaecher.de/leistungen-schreiben-gestalten-erfassen/ aus Kliniken, Spezialzentren, Privatpraxen. Diese sind Teil der Krankenakte.
Arztberichte enthalten wichtige Details über den Patienten (Diagnosen, Anamnese, Befunde, Laborwerte, Therapie und Verlauf, Entlassungsmedikation und Empfehlungen).

Aus persönlicher und beruflicher Erfahrung wissen wir, wie wichtig ein (vorläufiger) Entlassungsbericht für die Weiterbehandlung des Betroffenen ist. Viele Patienten allerdings wissen nicht, dass sie das Recht auf die Aushändigung ihres Arztbriefes oder gar der kompletten Krankenakte haben. […]

Von |April 10th, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Recht des Patienten auf seine Krankenakte

Bessere Lesbarkeit durch Bindestrich?

Welche Funktion hat der Bindestrich?

Kurz gesagt: Der Bindestrich soll die Lesbarkeit und Verständlichkeit des Textes vereinfachen, den Lesefluss verbessern. Sinnvoll eingesetzt, tut er das auch, wie diese Beispiele zeigen:

Der Bindestrich muss laut Duden gesetzt werden, wenn die Zusammensetzungen Buchstaben, Zahlen (C-Dur-Tonart, 2:1-Mischung) oder Abkürzungen (Musik-CD) beinhalten. Ein Bindestrich steht, wenn es sich um mehrteilige Zusammensetzungen mit Wortgruppen handelt (das Nicht-im-Klaren-Sein).

Als sogenannter Ergänzungsstrich erspart er die Doppelnennung von Wortelementen (An- und Abmeldeschalter, Messeplanung und -durchführung). […]

Von |März 21st, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Bessere Lesbarkeit durch Bindestrich?

Erfolgreiche Frauen – 8 Dinge, die sie richtig machen

Erfolgreiche Frauen – Gibt es ein Patentrezept für Erfolg?

Erfolg

Foto: www.jost-fotografie.de

Diese Frage ist schnell beantwortet: natürlich nicht.

ABER … das richtige Quentchen aus “süß und scharf-bissig” bringt Frau näher zum Ziel.

Frauen sagt man nach, dass sie Kommunikationsgeschick haben, Interesse an Menschen, Zusammenhänge durchblicken und kluge Strategien erarbeiten können. Im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen/Partnern seien sie verbindlicher, empathischer und wertschätzender, gute Zuhörer und geschickte Verhandler. Erfolgreichen Frauen schreibt man weiterhin Fleiß, Beharrlichkeit, Zielstrebigkeit, Selbstvertrauen und Mut zu. Man nennt es auch Frauenpower 🙂

Erfolg beschränkt sich nicht nur auf Job, Karriere und Gehalt. Erfolg, Zufriedenheit und Glück kann auch die Verwirklichung anderer Träume (Familie, Reisen, Selbstverwirklichung und -entfaltung) bedeuten. Mit anderen Worten: Der eigene Erfolg hat sehr viel mit den persönlichen Zielen und Prioritäten zu tun. Gelingt es, sie zu definieren und zu verwirklichen, gewinnt man viel, u. a. Glücksgefühle, positive Lebenseinstellung, Enthusiasmus. Auf dem Weg zum eigenen Erfolg kann selbstverständlich auch immer mal wieder ein Kurskorrektur notwendig sein. Doch das muss nicht entmutigen. […]

Von |Februar 29th, 2020|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Erfolgreiche Frauen – 8 Dinge, die sie richtig machen

Musterhaftes Protokoll schreiben

Musterhaftes Protokoll

Fragt man in die Runde, „wer schreibt heute Protokoll?“, wird es auf einmal ganz still – bis sich schließlich ein Protokollant findet oder ausgewählt wird.

Warum ist das so?
Das Schreiben von Protokollen ist eine Herausforderung. Diese Aufgabe benötigt Kenntnis der Materie, Konzentration, Struktur und sprachliches Können.

Welche Aufgabe hat der Protokollant?

Der/Die Protokollführer/in ist Assistent/in des Moderators und gewährleistet, dass der Verteiler zeitnah die Aufzeichnungen erhält. In der Regel beinhaltet ein Protokoll eine Reihe von Aufgaben, die der eine oder andere Teilnehmer übernehmen muss. […]

Von |Januar 15th, 2020|Blog, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Musterhaftes Protokoll schreiben

Social-Media für Unternehmen

Braucht ein Unternehmen Social-Media-Marketing?

Noch vor Jahren waren Influencer, Blogger etc. noch Utopie und die Begriffe gar nicht im Wortschatz vorhanden. Erst in den letzten rund zehn Jahren haben sich die sozialen Plattformen zu einem für Unternehmen nicht zu unterschätzenden Marketinginstrument entwickelt. Heute ist das Influencer-Marketing oder Multiplikatoren-Marketing – wie es auch häufig genannt wird – eine Disziplin des Online-Marketings. Unternehmen machen gezielt “Personen mit Ansehen” zu ihren Markenbotschaftern und Meinungsmachern. […]

Von |Januar 11th, 2020|Blog, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für Social-Media für Unternehmen

4 Grundregeln für erfolgreiches Netzwerken

Zeit für’ne Ansage!

Eine Studie der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (Wiesbaden/Oestrich-Winkel) belegt:
Frauen netzwerken untereinander immer noch nicht so effektiv wie Männer!

Ändern wir es! Nutzen wir soziale Beziehungen strategisch und pushen unsere Karrieren gegenseitig. Wertschätzen wir unsere Qualitäten und nutzen wir die Kompetenzen unserer Netzwerkpartner (https://www.netzwerk-wetterau.de/).
Frauen profitieren davon, wenn sie sich verbünden/vernetzen.

Grundregeln für erfolgreiches Vernetzen

Vier Grundregeln zum erfolgreichen Netzwerken:

Perfekt netzwerken, wie geht das?

1. Ziel bestimmen.

Ganz wichtig ist es, mir eine Antwort auf die Fragen zu geben:
Was erwarte ich von den Kontakten? Was will ich damit erreichen?
Diese Antworten sollte ich auch klar und deutlich den übrigen Netzwerkerinnen kundtun.

Sind diese Ziele definiert, behält man den Blick fürs Wesentliche und kann es auch anderen vermitteln. […]

Von |November 11th, 2019|Blog, Specials, Tipps und Tricks, Wortwechsel|Kommentare deaktiviert für 4 Grundregeln für erfolgreiches Netzwerken